Kostenlose Lieferung in Großbritannien
Kostenloses Premium-Willkommenspaket im Wert von 45 £
Empfehlen Sie einen Freund und sparen Sie 15 £
Kostenlose Lieferung in Großbritannien

Bestellen Sie Montag bis Freitag bis 17 Uhr, um die Lieferung am nächsten Werktag kostenlos mit unserem preisgekrönten Lieferservice zu erhalten. Wählen Sie beim Bezahlen Shop Pay, um eine kostenlose CO2-neutrale Lieferung zu erhalten.
(Lieferung nur auf das britische Festland)

Jetzt einkaufen

Kostenloses Premium-Willkommenspaket im Wert von 45 £

Alle Erstbestellungen erhalten ein Starterpaket im Wert von satten 45 £! Wenn Sie Ihren 30-Tage-Vorrat an V80 kaufen, enthält Ihr Willkommenspaket eine brandneue Verve-Reiseflasche aus Glas, eine nachfüllbare Aufbewahrungsdose aus Edelstahl und einen 100 % recycelbaren Portionslöffel. Dieses Angebot kann man sich kaum entgehen lassen. Eigentlich ein Kinderspiel, oder?

Jetzt einkaufen

15 £ geben 15 £ erhalten

Empfehlen Sie einen Freund, und Sie erhalten beide 15 £ Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf, nachdem dieser sich angemeldet hat oder seinen ersten Einkauf getätigt hat!

Einem Freund empfehlen

Zurück zu nachricht

Immer müde? Tipps, um Ihr Energieniveau zu steigern und den Anforderungen der Elternschaft gerecht zu werden!

Always Tired? Tips to Boost Energy Levels and Keep Up With The Demands of Parenting!

Immer müde? Tipps, um Ihr Energieniveau zu steigern und den Anforderungen der Elternschaft gerecht zu werden!

Elternschaft ist harte Arbeit! Eltern zu sein ist eine der lohnendsten Rollen, die man im Leben einnehmen kann, aber es kann auch unglaublich anstrengend sein! Oft hat man das Gefühl, dass man nie genug Zeit hat, um alles zu erledigen.

Aber keine Sorge – mit ein paar einfachen Tipps und Tricks können Sie Ihr Energieniveau maximieren, um allen Anforderungen der Elternschaft gerecht zu werden und gleichzeitig noch auf sich selbst zu achten.

In diesem Blogbeitrag werden praktische Strategien zur Steigerung Ihrer Energie während der Elternschaft besprochen!

Identifizieren Sie die Ursache Ihrer Müdigkeit und Ihres Burnouts

Als Eltern ist es nicht ungewöhnlich, sich manchmal ausgelaugt und überfordert zu fühlen. Sie haben vielleicht das Gefühl, als wären Sie ausgelaugt und arbeiten endlose Stunden, um für Ihre Familie zu sorgen, ohne die nötige Ruhe zu bekommen.

Um eine Lösung zu finden, die für Sie funktioniert, ist es entscheidend, die Ursache Ihrer Müdigkeit und Ihres Burnouts zu identifizieren. Angenommen, Sie leiden unter Symptomen eines Burnouts wie Überforderung, Niedergeschlagenheit oder sogar körperlichen Symptomen wie Kopfschmerzen und Müdigkeit. In diesem Fall ist es wichtig, Ihr Energieniveau zu bewerten und sich Unterstützung zu holen.

Wenn Sie der Ursache des Problems auf den Grund gegangen sind, können Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Energieniveau wiederherzustellen.

Verstehen Sie Ihr Energieniveau und suchen Sie bei Bedarf Hilfe

Wir erleben oft, dass wir als Eltern trotz Erschöpfung und Burnout versuchen, alles für unsere Kinder zu sein und alles zu tun.

Es ist wichtig zu verstehen, dass unser Energieniveau je nach Umständen schwanken kann. Zu erkennen, dass Ihr Energieniveau Ihre Fähigkeit, für Ihre Kinder da zu sein, erheblich beeinflusst, ist ebenso wichtig wie die Anzeichen und Symptome eines Burnouts bei Eltern zu kennen.

Wenn Sie mit all Ihren Pflichten überfordert sind, scheuen Sie sich nicht, Ihren Ehepartner oder Partner, ein Familienmitglied oder eine professionelle Pflegekraft um Hilfe zu bitten. Das kann alles Mögliche sein, zum Beispiel jemand, der auf die Kinder aufpasst, damit Sie sich ausruhen können, oder sogar jemand, der Sie bittet, bei bestimmten Aufgaben wie dem Einkaufen oder dem Erledigen von Besorgungen zu helfen.

Wenn Sie Ihrem Wohlbefinden höchste Priorität einräumen, sind Sie besser in der Lage, für Ihre Familie da zu sein, wenn sie Sie am meisten braucht.

Welche Vitamine sind am besten für müde Eltern?

Kommen wir nun zum Wesentlichen! Welche Vitamine können Ihnen dabei helfen, Ihr Energieniveau zu steigern und den Anforderungen der Elternschaft gerecht zu werden?

Hier sind einige der besten Vitamine für müde Mütter und Väter:

Vitamin B12

Müde Mütter und Väter leiden häufig unter einem Vitamin-B12-Mangel, der ihr Energieniveau beeinträchtigen kann. Vitamin B12 unterstützt die Produktion roter Blutkörperchen und die Regulierung von Neurotransmittern, was für mehr Energie unerlässlich ist.

Vitamine des B-Komplexes

B-Vitamine wie B6 können helfen, Stresshormone zu reduzieren und die Immunfunktion zu verbessern. Das bedeutet mehr Energie und mehr geistige Klarheit! Es hilft müden Müttern, besser mit Stress umzugehen und emotionale Erschöpfung zu überwinden.

Magnesium

Magnesium hilft bei der Energieproduktion, Muskelentspannung und Entspannung des Nervensystems. Magnesium ist für müde Mütter und Väter unverzichtbar, da es die Stimmung und den Schlaf reguliert und Ängste reduziert. Sie werden einen erholsamen Schlaf haben und mit mehr Energie aufwachen.

Vitamin C

Dieses bekannte Antioxidans stärkt das Immunsystem und macht Sie weniger anfällig für Krankheiten und Müdigkeit. Darüber hinaus trägt Vitamin C zur Verbesserung der kognitiven Funktionen bei, die für müde Mütter und Väter wichtig sind, um konzentriert und wachsam zu bleiben.

Vitamin-D

Vitamin D ist wichtig für die Stärkung Ihrer Knochen und die Verbesserung Ihrer geistigen Gesundheit. Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel führt oft zu Müdigkeit und Energiemangel. Daher ist es wichtig, dass Sie genügend Vitamin D zu sich nehmen.

Was kann ich gegen Müdigkeit und Energielosigkeit nehmen?

Ein Burnout bei den Eltern ist etwas, das wir alle irgendwann in unserem Leben erleben. Müdigkeit und Energielosigkeit sind ein häufiges Problem bei einem Burnout bei den Eltern.

Wenn Sie erschöpft sind und keine Energie mehr haben, greifen Sie schnell zu einer Tasse Kaffee oder einem süßen Snack. Diese Lösungen sind jedoch nur vorübergehend und können zu einem weiteren Burnout führen.

Eine ausgewogene Ernährung ist eine der besten Möglichkeiten, Ihr Energieniveau zu steigern und Müdigkeit zu bekämpfen, die durch elterliches Burnout verursacht wird. Wenn Sie Lebensmittel mit hohem Vitamin- und Mineralstoffgehalt wie frisches Obst und Gemüse zu sich nehmen, bleiben Sie den ganzen Tag über voller Energie.

Versuchen Sie außerdem, protein- oder eisenreiche Lebensmittel wie Eier oder Spinat in Ihre Ernährung einzubauen und sorgen Sie den ganzen Tag über für ausreichend Flüssigkeitszufuhr, indem Sie viel Wasser trinken.

Manchmal reicht eine ausgewogene Ernährung nicht aus. Sie müssen Ihre Ernährung auch mit Vitaminen und Mineralien ergänzen, die Energie liefern, wie etwa Vitamin B12 oder Vitamin C. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, ist auch Magnesium wichtig. Es hilft, die Muskeln und das Nervensystem zu entspannen, sodass Sie richtig ausruhen können.

Die Einnahme zusätzlicher Nahrungsergänzungsmittel bei Müdigkeit gibt Ihnen die Energie, Ihren elterlichen Pflichten nachzukommen.

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Energieniveau zu steigern, ist die Einnahme von Kräuterheilmitteln wie Ginseng, Ashwagandha oder Maca-Wurzel. Diese Kräuter sind für ihre adaptogenen Eigenschaften bekannt und können helfen, das Energieniveau wiederherzustellen und geistige Erschöpfung zu reduzieren.

Trinken Sie Kamillentee vor dem Schlafengehen oder probieren Sie einen anregenden Kräutertee für einen natürlichen Energieschub. Wenn Sie dies in Ihren Alltag integrieren, können Sie die Anforderungen der Elternschaft besser bewältigen.

Warum bin ich immer müde und habe keine Energie?

Mutter oder Vater zu sein kann überwältigend und anstrengend sein, und es ist keine Überraschung, wenn Sie müde sind und Ihnen die Energie fehlt. Eine Million Aufgaben gleichzeitig zu jonglieren und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Ihre Kleinen glücklich und gesund sind, kann Sie völlig auslaugen. Aber warum fühlen Sie sich immer so überwältigend erschöpft und energielos, egal wie viel Sie sich ausruhen?

Dafür kann es viele Gründe geben.

Sie ernähren sich nicht ausgewogen

Zunächst einmal könnte es an Ihrer Ernährung liegen. Nehmen Sie genügend der richtigen Nährstoffe zu sich, um Ihren Körper mit Energie zu versorgen? Vielleicht trinken Sie zu viel Alkohol oder Koffein, was zu Dehydrierung und Müdigkeit führt. Auch der Verzehr von zu viel zuckerhaltiger Nahrung kann zu einem Energieabfall führen.

Sie bekommen nicht genug Schlaf

Schlafmangel ist eine häufige Ursache für Erschöpfung und Energiemangel. Wenn Sie sich völlig verausgaben und nicht genug Ruhe bekommen, kann Ihr Körper nicht richtig funktionieren. Studien zeigen, dass der durchschnittliche Erwachsene 7-9 Stunden Schlaf braucht, Kinder brauchen sogar noch mehr. Sorgen Sie also dafür, dass Sie genug Schlaf bekommen.

Bewegungsmangel

Oder vielleicht liegt es daran, dass Sie sich nicht ausreichend bewegen. Wenn Sie erschöpft sind, ist Bewegung vielleicht das Letzte, wozu Sie Lust haben, aber draußen einen flotten Spaziergang oder Lauf zu machen, kann oft die beste Medizin sein. Wenn Sie sich ausgelaugt fühlen, können Meditation und Yoga ebenfalls helfen, Ihr Gleichgewicht und Ihre Energie wiederherzustellen.

Sie bewältigen Ihr Stressniveau nicht

Es könnte auch an hohem Stress liegen. Fühlen Sie sich ständig überfordert und ängstlich? Wenn ja, könnte sich dies auf Ihr Energieniveau auswirken und zu emotionaler Erschöpfung führen. Sich Zeit zum Entspannen zu nehmen, kann viel dazu beitragen, Stress abzubauen und neue Energie zu tanken.

Volle Stundenpläne

Schließlich könnte es einfach an einem vollen Terminkalender liegen. Viele berufstätige Eltern sind erschöpft, weil sie so viele Dinge unter einen Hut bringen müssen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr Leben zu vereinfachen, z. B. indem Sie Aufgaben delegieren oder bei Bedarf um Hilfe bitten.

Hormonelle Veränderungen

Die hässliche Wahrheit ist, dass Erschöpfung und Energiemangel bei vielen Frauen hormonelle Veränderungen sein können. Sie fühlen sich möglicherweise aufgrund hormoneller Veränderungen während der Schwangerschaft, Stillzeit oder der Wechseljahre distanziert, überfordert und oft erschöpft.

Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall sein könnte, sollten Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Behandlungen sprechen.

Sie leiden unter einem elterlichen Burnout

Schließlich könnte es bedeuten, dass Sie unter einem Burnout als Elternteil leiden. Dies kann Ihre emotionale und körperliche Gesundheit beeinträchtigen und es Ihnen unglaublich schwer machen, den ganzen Tag über voller Energie zu bleiben.

Möglicherweise sind Sie im Überlebensmodus, fühlen sich überfordert und haben keine Energie. Wenn das der Fall ist, ist es wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um die Ursachen Ihres Burnouts zu identifizieren und nach Lösungen zu suchen. Die Angst und die Schuldgefühle, die mit dem Elternsein einhergehen, können lähmend sein, daher ist es wichtig, nach Wegen zu suchen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen und Stress abzubauen.

Wie viele Stunden Schlaf sollte eine junge Mutter bekommen?

Junge Mütter brauchen so viel Ruhe wie möglich. Ein durchschnittlicher Erwachsener braucht 7-9 Stunden Schlaf, während Säuglinge und Kleinkinder etwa 10-12 Stunden pro Nacht bekommen sollten. Junge Mütter sollten versuchen, mindestens 8 Stunden guten Schlaf zu bekommen, um den ganzen Tag über voller Energie zu bleiben.

Auch Ihr allgemeiner Gesundheitszustand sollte berücksichtigt werden. Mütter mit chronischen Erkrankungen benötigen möglicherweise mehr Schlaf, um ihre Symptome in den Griff zu bekommen. Wenn Sie versuchen, zu viel zu tun, werden Sie ein Burnout erleiden. Machen Sie also unbedingt Pausen und ruhen Sie sich ausreichend aus. Ihr Angstniveau wird auch abnehmen, wenn Sie regelmäßig Pausen von der Kindererziehung machen.

Wie lange hält die Müdigkeit nach der Geburt an?

Postpartale Müdigkeit ist äußerst häufig und kann einige Tage bis Wochen oder Monate anhalten. Sie wird normalerweise durch die körperliche Belastung der Geburt und die Gewöhnung an die Pflege eines Neugeborenen verursacht.

Es ist normal, sich in dieser Zeit körperlich und geistig erschöpft zu fühlen. Versuchen Sie also, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Setzen Sie sich realistische Ziele und achten Sie darauf, dass Sie sich selbst Priorität einräumen. Es ist normal, Familie und Freunde um mehr Unterstützung zu bitten. Scheuen Sie sich also nicht, sich auf sie zu verlassen, wenn Sie Hilfe brauchen.

Wie ist man ein Elternteil, wenn man keine Energie hat?

Seien wir ehrlich: Elternschaft kann unglaublich anstrengend sein. Es ist wichtig, Ihr Energieniveau zu steigern, um einem Burnout vorzubeugen. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können:

- Schlafen Sie ausreichend: Sorgen Sie dafür, dass Sie jede Nacht die empfohlenen 7-9 Stunden Schlaf bekommen. Wechseln Sie sich mindestens einmal pro Woche mit Ihrem Partner ab, früher ins Bett zu gehen, damit Sie mehr Ruhe bekommen.

- Treiben Sie regelmäßig Sport: Sport muss nicht unbedingt bedeuten, ins Fitnessstudio zu gehen. Schon ein kurzer Spaziergang im Freien kann Endorphine freisetzen, die Ihnen Energie geben. Sie werden feststellen, dass auch Ihr Stresslevel sinkt.

- Ernähren Sie sich gesund: Der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Vitamin-B-Gehalt und komplexen Kohlenhydraten kann Ihr Energieniveau steigern. Lebensmittel wie Spinat, Orangen, Bananen, Eier, Vollkornprodukte und Joghurt sind hervorragende Energiequellen.

- Aufgaben delegieren: Scheuen Sie sich nicht, Verwandte und Freunde um Hilfe zu bitten oder bei Bedarf einen Babysitter zu engagieren. So haben Sie mehr Zeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren.

- Finden Sie Möglichkeiten zum Entspannen: Nehmen Sie sich eine Auszeit und unternehmen Sie Aktivitäten, die Ihnen helfen, Stress abzubauen und Ihren Geist zu entspannen. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Energieniveau wiederherzustellen und Ihnen die geistige Klarheit zu geben, die Sie brauchen. Ihre geistige Gesundheit sollte oberste Priorität haben.

- Machen Sie Pausen, wenn nötig. Elternschaft ist ein Marathon, kein Sprint. Haben Sie keine Angst, wenn Sie sich eine Auszeit nehmen möchten, um sich zu entspannen und neue Kraft zu tanken! Wenn Sie emotionale Unterstützung von Menschen in Ihrer Umgebung erhalten, bleiben Sie während Ihrer Pausen entspannt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erziehung von Kindern schwierig ist und erschöpfte Eltern in einen Kreislauf aus nie endender Erschöpfung und Stress geraten. Aber mit den in diesem Blogbeitrag erwähnten Tipps können Sie Ihre Energie zurückgewinnen und die Kontrolle übernehmen.

Diese Tipps helfen Ihnen, das Gleichgewicht in Ihrem Leben zu bewahren und Ihre Energie für die Betreuung Ihrer Kleinen aufrechtzuerhalten. Warum also nicht einmal versuchen? Und wenn alles andere fehlschlägt, machen Sie einfach ein Nickerchen!

Wir hoffen, dass dieser Blogbeitrag Ihnen Ratschläge zur Steigerung Ihres Energieniveaus und zum Erfüllen der Anforderungen der Elternschaft gegeben hat.

Verpassen Sie nicht unser exklusives Werbegeschenk für müde Eltern! Melden Sie sich jetzt an!

V80 Transparentes Grünpulver
Jetzt Verve kaufen

Aus €67,44

logo-paypal paypal