Kostenlose Lieferung in Großbritannien
Kostenloses Premium-Willkommenspaket im Wert von 45 £
Empfehlen Sie einen Freund und sparen Sie 15 £
Kostenlose Lieferung in Großbritannien

Bestellen Sie Montag bis Freitag bis 17 Uhr, um die Lieferung am nächsten Werktag kostenlos mit unserem preisgekrönten Lieferservice zu erhalten. Wählen Sie beim Bezahlen Shop Pay, um eine kostenlose CO2-neutrale Lieferung zu erhalten.
(Lieferung nur auf das britische Festland)

Jetzt einkaufen

Kostenloses Premium-Willkommenspaket im Wert von 45 £

Alle Erstbestellungen erhalten ein Starterpaket im Wert von satten 45 £! Wenn Sie Ihren 30-Tage-Vorrat an V80 kaufen, enthält Ihr Willkommenspaket eine brandneue Verve-Reiseflasche aus Glas, eine nachfüllbare Aufbewahrungsdose aus Edelstahl und einen 100 % recycelbaren Portionslöffel. Dieses Angebot kann man sich kaum entgehen lassen. Eigentlich ein Kinderspiel, oder?

Jetzt einkaufen

15 £ geben 15 £ erhalten

Empfehlen Sie einen Freund, und Sie erhalten beide 15 £ Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf, nachdem dieser sich angemeldet hat oder seinen ersten Einkauf getätigt hat!

Einem Freund empfehlen

Die ultimative Liste mit 24 grünen Gemüsesorten, die Sie in Ihren Speiseplan aufnehmen sollten

Durch den Einbau verschiedener grüner Gemüsesorten in Ihre Mahlzeiten können Sie Ihre Nährstoffaufnahme verbessern. Hier finden Sie eine ausführliche Liste verschiedener Grünpflanzen mit jeweils einzigartigem Geschmack und gesundheitlichen Vorteilen, die Sie bei Ihrem nächsten Einkauf inspirieren und Ihrer Küche eine frische Note verleihen sollen.

1. Grünkohl

Here’s our ultimate list of green vegetables to add to your diet:

1. Kale
2. Spinach
3. Wheatgrass
4. Barley Grass
5. Broccoli
6. Swiss Chard
7. Watercress
8. Arugula
9. Asparagus
10. Brussels Sprouts
11. Cabbage
12. Collard Greens
13. Green Beans
14. Green Peppers
15. Beets (Greens)
16. Romaine Lettuce
17. Artichoke
18. Celery
19.Endive
20. Turnip Greens
21. Cucumber
22. Okra
23. Peas
24. Dandelion Greens

1. Kale

Grünkohl hat in der kulinarischen Beliebtheit stetig zugenommen und gilt heute weithin als Superfood.
Dieses Blattgemüse ist nichts weniger als ein Nährwert-Champion, vollgepackt mit den Vitaminen A, C, K und zahlreichen Mineralien wie Kalzium und Mangan.
Der Ballaststoffgehalt in Grünkohl unterstützt die Verdauung, während seine Antioxidantien wie Quercetin und Kaempferol mit allem Möglichen in Verbindung gebracht werden, von entzündungshemmenden Wirkungen bis hin zur Linderung von Depressionen. Dieses vielseitige Gemüse kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden; von einer rohen, strukturierten Beilage zu Salaten, gemixt zu einem leuchtend grünen Smoothie, bis hin zu gebackenen, knusprigen Chips, gewürzt mit einer Prise Meersalz – Grünkohl kann alles.

2. Spinach

Spinach is the quintessential leafy green, boasting high levels of iron which is essential for the formation of hemoglobin that carries oxygen in the blood.
But that's not all; spinach is also a fantastic source of vitamin K, necessary for bone health, as well as vitamins A and C, which are vital for the immune system. Its tender leaves make it an extremely adaptable ingredient, allowing it to seamlessly integrate into dishes ranging from fresh salads to hearty omelets.
It wilts wonderfully into a warm, garlic-infused side dish, and can even be discreetly tucked into a fruit smoothie for an extra health kick without overpowering the taste.

Weizengras ist das junge Gras der Weizenpflanze, Triticum aestivum. Es wird früh in seiner Entwicklung geerntet, bevor die Weizenpflanze beginnt, Körner zu bilden. Weizengras wird in der Gesundheitsgemeinschaft wegen seines konzentrierten Nährstoffgehalts hoch geschätzt – vollgepackt mit Chlorophyll, Aminosäuren, Mineralien, Vitamin A, C und E sowie Antioxidantien.

Es wird oft als frischer Saft konsumiert, ist aber auch in Pulverform erhältlich. Weizengrassaft ist für seinen kräftigen Geschmack bekannt und soll den Körper entgiften, den Stoffwechsel ankurbeln und die Verdauung unterstützen.

4. Gerstengras

Gerstengras ist das Blatt der Gerstenpflanze, im Gegensatz zum Korn. Es wird ebenfalls jung geerntet und ist reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, darunter Kalzium, Eisen und Vitamin B-9 (Folsäure).

Ähnlich wie Weizengras ist es als Saft oder Pulver erhältlich und soll eine gesunde Immunreaktion unterstützen, den Körper reinigen und das allgemeine Energieniveau steigern. Der Geschmack von Gerstengras ist mild und leicht süß, was es für manche zu einer schmackhafteren Option macht.

5. Brokkoli

Brokkoli ist ein grünes Gemüse, das einem Miniaturbaum ähnelt und eng mit Kohl, Rosenkohl, Grünkohl und Blumenkohl verwandt ist – alles essbare Pflanzen, die zusammen als Kreuzblütler bezeichnet werden.
Es enthält zahlreiche Vitamine, unter anderem Vitamin C, K und A, und ist aufgrund des Wirkstoffs Sulforaphan für seine potenziell krebsvorbeugenden Eigenschaften bekannt.
Der Ballaststoffgehalt ist gut für die Verdauung und sein Proteingehalt ist im Vergleich zu anderen Gemüsesorten relativ hoch. Brokkoli ist in der Küche unglaublich vielseitig; man kann ihn roh essen, dünsten, um seine Nährstoffe zu erhalten, rösten, um seine Ränder zu karamellisieren, oder ihn in Aufläufe und Quiches einarbeiten und sogar zu einer cremigen Suppe pürieren.

6. Mangold

Mangold ist ein attraktives Gemüse mit tiefgrünen Blättern und leuchtenden Stielen, die von Weiß über Gelb bis hin zu Rot variieren. Er ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine Wohltat für den Körper, da er reich an Vitamin K, A und C ist.

Mangold ist aufgrund seiner enthaltenen Syringasäure und Ballaststoffe für seine blutzuckerregulierende Wirkung bekannt.

Der leicht bittere und salzige Geschmack verleiht Gerichten Tiefe und passt gut zu reichhaltigem Fleisch und Milchprodukten. Er schmeckt hervorragend sautiert mit Knoblauch und Olivenöl, gehackt in herzhafte Pasta oder als Zutat für einen rustikalen Eintopf.

7. Brunnenkresse

Brunnenkresse wird oft übersehen, ist aber ein verstecktes Juwel unter den Blattgemüsen. Dieses kleine Blattgemüse hat ein pfeffriges, leicht säuerliches Geschmacksprofil, das an Senf und Rettich erinnert. Brunnenkresse ist reich an Vitamin A, C und K und enthält zahlreiche Antioxidantien, die zur Herzgesundheit beitragen und möglicherweise sogar krebshemmende Eigenschaften besitzen.

Seine zarten Blätter sind eine hervorragende Ergänzung für Salate und verleihen ihm einen Hauch von Geschmack und Nährstoffen. Brunnenkresse kann auch als lebendige Garnitur verwendet, zu einer pfeffrigen Suppe püriert oder leicht welkend in Nudel- und Meeresfrüchtegerichte gegeben werden, um dem Gericht eine zusätzliche Würze zu verleihen, die es zum Leben erweckt.

8. Rucola

Rucola, auch als Rauke bekannt, ist eine pfeffrige, leicht würzige grüne Pflanze, die in Salatmischungen zu einem Grundnahrungsmittel geworden ist. Sein ausgeprägter Geschmack kann ein fades Gericht aufpeppen und ihm die dringend benötigte Note verleihen.

Rucola ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern enthält auch mehrere Mineralstoffe, darunter Kalzium, Kalium und Magnesium , und ist reich an den Vitaminen A, C und K. Aufgrund seines kräftigen Geschmacks passt er gut zu süßeren Vinaigrettes oder zu Obstsalaten, und er kann in Sandwiches, Wraps oder sogar als letztes i-Tüpfelchen auf einer frisch gebackenen Pizza verwendet werden, um sowohl Textur als auch einen Nährwertzuwachs zu erzielen.

9. Asparagus

Spargel ist ein beliebtes Frühlingsgericht und bekannt für seinen einzigartigen, würzigen Geschmack. Dieser zarte Spross ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Folsäure und die Vitamine A, C und K. Spargelessen trägt zu einer besseren Verdauung bei, unterstützt eine gesunde Schwangerschaft und kann aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften eine Anti-Aging-Wirkung haben.
Die Stangen sind unglaublich vielseitig – man kann sie gegrillt mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise Salz genießen, geröstet, um ihre natürliche Süße hervorzuheben, blanchiert in Salaten oder leicht gedünstet als Beilage zu Ihrem Hauptgericht.

10. Brussels Sprouts

Brussels sprouts are like mini cabbages packed with big benefits. They're full of fibre, vitamins C and K, and contain nutrients that support healthy detoxification. When cooked properly, Brussels sprouts have a wonderful, nutty flavor and a satisfying, meaty texture. They can be roasted to caramelized perfection, bringing out their inherent sweetness, or shaved raw into salads for a crunchy element.
Additionally, they make a great addition to a roasted veggie medley or can be glazed with balsamic vinegar for a side dish that impresses both in taste and nutritional content.

11. Cabbage

Cabbage is more than just the base for your favorite slaw. It's a low-calorie vegetable that’s high in vitamins C and K, and it's packed with fibre, which is beneficial for gut health. Its subtle sweetness and satisfying crunch make it a versatile veggie that can be used in a variety of dishes.
Cabbage can be enjoyed raw, making it a perfect component for fresh, zesty salads. It’s also commonly fermented to produce sauerkraut or kimchi, which offer probiotic benefits. Cooked slowly, it becomes wonderfully sweet and tender, a great addition to soups and stews, or as a side dish sautéed with apple and onion.

12. Collard Greens

Collard greens are a hearty vegetable that can stand up to longer cooking times, making them ideal for slow-cooked dishes. They are replete with vitamins A, C, and K and soluble fibre, which may help manage cholesterol levels.
Collards have a mild, almost smoky flavor and are often used in Southern American cooking. They can be simmered slowly with a ham hock for a traditional side, or sautéed with olive oil and garlic for a quicker preparation. These greens are also perfect for wrapping up burritos or falafel, offering a nutritious and gluten-free alternative to bread or tortillas.

13. Green Beans

Green beans, also known as string beans, are slender, tender beans that are at their best when they still have a bit of a snap to them. They are a good source of vitamins C and K, fibre, and folate. The crunchy texture and fresh flavor make green beans a popular side dish.
They can be quickly blanched and tossed in salads, pickled for a tangy treat, steamed and topped with a pat of butter, or stir-fried with other veggies and your favorite sauce. Green beans are an easy way to add a pop of color and a dose of health to any meal.

14. Green Peppers

Green peppers, with their crisp texture and mildly grassy flavor, are bell peppers at their earliest stage of ripeness. They are loaded with vitamin C and also provide some fibre, vitamin A, and potassium.
Green peppers are incredibly versatile in the culinary world, appearing in everything from fajitas and salads to stuffed peppers and pizzas. They can serve as a crunchy raw snack, be sautéed to soften their tartness, or roasted to bring out a bit of sweetness. Their hollow shape also makes them ideal for filling with grains, meats, and cheeses for a satisfying meal.

15. Beets (Greens)

The leafy tops of beets, often discarded, are actually a nutritional treasure. Beet greens are tender and have a flavor similar to Swiss chard. They are rich in vitamin K, which is important for bone health, as well as vitamin A and C. Beet greens can be sautéed with a touch of olive oil and garlic for an easy side dish, or added to soups and pasta dishes for a nutritional boost. 

They cook down significantly, so don't hesitate to start with a large bunch. Their vibrant color and hearty texture can add depth and nutrition to many recipes, making them a valuable addition to your diet.

16. Romaine Lettuce

Romana-Salat ist ein beliebter Salat, der für seine knackige Textur und seinen erfrischenden Geschmack bekannt ist. Er ist ein Grundbestandteil von Caesar-Salaten und bildet eine solide Grundlage für viele andere Salatkombinationen. Romana-Salat ist jedoch nicht nur knackig und wässrig; er enthält auch Vitamin A, Vitamin K und Folsäure.
Seine robusten Blätter können auch für einen warmen Salat gegrillt oder als Wrap als kohlenhydratarme Alternative zu Brot und Tortillas verwendet werden. Es eignet sich sogar für Smoothies und verleiht eine subtile grüne Präsenz, ohne den Geschmack anderer Zutaten zu überdecken.

17. Artichoke

Artichokes are an extraordinary vegetable with a unique taste and texture, reminiscent of a nutty, slightly sweet flavor. They are particularly high in fibre and offer a good source of vitamins C and K, folate, and magnesium.
Preparing artichokes can be a labor of love, but the end result is a tender, edible heart that's often enjoyed steamed or boiled. The leaves can be pulled off one by one and dipped into sauces, while the heart itself is perfect in dips, pasta dishes, or simply drizzled with some lemon juice and olive oil.

18. Sellerie

Sellerie wird oft unterschätzt und nur als knackige Beilage zu einer Bloody Mary oder als Unterlage für Erdnussbutter verwendet. Dabei ist er ein wertvoller, kalorienarmer Snack, der viel Wasser und Ballaststoffe enthält und so die Flüssigkeitszufuhr und die Verdauung fördert.

Außerdem enthält Sellerie Antioxidantien, die Entzündungen lindern können. Als vielseitiges Gemüse kann Sellerie roh genossen, gehackt in Salate für einen erfrischenden Biss gegeben, geschmort als schmackhafte Beilage oder in Eintöpfen und Suppen gekocht werden, wo er dem Gesamtgeschmacksprofil eine subtile Tiefe verleiht.

19. Endivie

Endivie gehört zur Familie der Zichoriengewächse, zu der auch Radicchio, Endivie und Frisée gehören. Dieses leicht bittere Grün ist reich an Vitamin A und K und bekannt für seine knackige Textur und seinen unverwechselbaren, leicht bitteren Geschmack, der jedem Gericht eine interessante Note verleiht.

Endivien können roh in Salaten verwendet werden, geschmort für einen milderen Geschmack oder gefüllt mit verschiedenen Toppings als elegante Vorspeise. Sie sind auch ein wunderbarer Ausgleich zu süßeren Dressings und Früchten in Salaten und eine raffinierte Ergänzung zu Ihrer Mahlzeit.

20. Rübengrün

Rübenblätter sind ein Klassiker aus dem Süden und werden oft langsam mit einem Stück geräuchertem Fleisch für den Geschmack geköchelt. Sie sind voller Nährstoffe, wie Kalzium für die Knochenstärke und die Vitamine A, C und K für die allgemeine Gesundheit. Ihr Geschmack ist pfeffrig und ein wenig scharf, ähnlich wie Senfblätter.

Rübenblätter können auch mit Knoblauch und Olivenöl als schnelle Beilage sautiert oder zu einem herzhaften Eintopf hinzugefügt werden. Sie sind eine wunderbare Grünquelle in den kühleren Monaten, wenn anderes Gemüse nicht so leicht verfügbar ist.

21. Cucumber

Gurken sind der Inbegriff von kühl und erfrischend. Sie bestehen hauptsächlich aus Wasser, sind kalorienarm und dennoch reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin K. Gurken können klassisch roh genossen, in Scheiben geschnitten in Salate gegeben oder mit Dips serviert werden.
Sie können auch eingelegt werden, um ihre Haltbarkeit zu verlängern und Mahlzeiten eine würzige Note zu verleihen. Darüber hinaus eignen sich Gurken perfekt zum Aufgießen von Wasser und verleihen einen subtilen Geschmack, der den ganzen Tag über für Flüssigkeitszufuhr sorgt.

22. Okra

Okra ist wahrscheinlich am besten für seine Rolle im traditionellen kreolischen Gericht Gumbo bekannt, wo seine schleimige Textur als natürliches Verdickungsmittel wirkt. Dieses Schotengemüse ist eine gute Quelle für Vitamin C und K, Folsäure und Magnesium.

Okra hat einen einzigartigen erdigen Geschmack und kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, um seine Schleimigkeit zu minimieren, z. B. durch Grillen, Braten oder Frittieren. In Scheiben geschnitten und gekocht schmeckt es auch köstlich in Eintöpfen oder Currys und verleiht ihnen eine tiefe Textur und Nährstoffe.

23. Erbsen

Erbsen sind kleine Kügelchen voller Güte. Für ein grünes Gemüse haben sie einen überraschend hohen Proteingehalt und enthalten eine gute Menge an Ballaststoffen, Vitamin A, C und K sowie mehrere B-Vitamine. Diese kleinen, aber mächtigen Gemüse verleihen Gerichten eine süße, stärkehaltige Komponente.

Sie können frisch oder gekocht genossen werden und eignen sich hervorragend als Suppeneinlage, püriert zu Brotaufstrichen oder Dips, gemischt in Salate oder einfach gedünstet als Beilage.

Abschließende Gedanken

Egal, ob Sie sie in einen knackigen Salat geben, zu einem nahrhaften Smoothie mixen oder für ein leckeres Abendessen rösten, dieses grüne Gemüse wird Ihre Mahlzeiten mit seinen gesunden Eigenschaften garantiert bereichern.
Und für die Tage, an denen Sie in Eile sind oder keine frischen Produkte zur Hand haben, bietet Verve V80 eine praktische und leckere Lösung, damit Sie trotzdem Ihr Gemüse essen können. Mit 80 sorgfältig ausgewählten Zutaten, die über 200 gesundheitliche Vorteile bieten, ist das nährstoffreiche Getränk von Verve V80 eine köstliche Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung, insbesondere aufgrund der Anreicherung mit echten Früchten für diesen befriedigenden Geschmack.
Unter den 80 sorgfältig ausgewählten Zutaten sind hier einige der Grünpflanzen in Verve V80:
1. Grünkohl
2. Spinat
3. Weizengras
4. Gerstengras
5. Brokkoli

Und es enthält noch viel mehr: 100 % NRV an essentiellen Vitaminen, viele Adaptogene, Probiotika, Mineralien, Adaptogene und mehr.
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über Verve V80 zu erfahren.

Erfahren Sie mehr über Verve V80
V80 Transparentes Grünpulver
Jetzt Verve kaufen

Aus £55.00

logo-paypal paypal